Dada Mail » Schwarze Risse - Newsletter » Archives » Heute: Buchpremiere der Autobiografie von Lutz Taufer

(Mailing List Information, including unsubscription instructions,
is located at the end of this message.)
__
Liebe Freundinnen und Freunde,
wir möchten euch auf die Buchpremiere der Autobiografie von Lutz Taufer am heutigen Montag im Haus der Demokratie und Menschenrechte aufmerksam machen:
Vom Untergrund in die Favela
Buchpremiere der Autobiografie von Lutz Taufer
Lesung & Diskussion mit dem Autor
Montag, 19. Juni, 19:30 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, Berlin
Moderation: Anke Spiess & Theo Bruns. Es liest: Anselm Weidner
http://www.hausderdemokratie.de/artikel/programm.php4
https://www.facebook.com/events/852519758230159
Von der RAF zum Weltfriedensdienst: Das Leben Lutz Taufers gleicht einer Suchbewegung, in der das gesamte Terrain der westdeutschen radikalen Linken vermessen wird: Rebellion gegen die verkrusteten Verhältnisse der Adenauerära in der badischen Provinz, 1968 in Freiburg, Basisgruppe Politische Psychologie in Mannheim, Sozialistisches Patientenkollektiv in Heidelberg, Mitglied des Kommandos Holger Meins der RAF, Besetzung der deutschen Botschaft in Stockholm, mitverantwortlich für die Erschießung von zwei Geiseln, 20 Jahre Haft, ein Dutzend Hungerstreiks bis an den Rand des Todes, nach der Freilassung ein Jahrzehnt Basisarbeit in den Favelas von Rio de Janeiro, heute im Vorstand des Weltfriedensdienstes.
Die Bilanz seines bewegten Lebens lautet: Ohne entschiedenes politisches Handeln lassen sich die versteinerten Verhältnisse, die für die große Masse der Menschen dieses Planeten keine Perspektive bieten, nicht verändern. Genauso gilt aber: Das Ziel einer befreiten Gesellschaft muss sich in den Mitteln des Widerstands spiegeln. Und: Befreiung fängt an der Basis an.
Ein herausragendes Dokument der Zeitgeschichte.
Mehr zum Buch unter: http://www.assoziation-a.de/buch/195

--
The following information is a reminder of your current mailing
list subscription:
You are subscribed to the following list:
Schwarze Risse - Newsletter
Using the following email:
example@example.com
You may automatically unsubscribe from this list at any time by
visiting the following URL:
<http://www.schwarzerisse.de/cgi-bin/mailinglist/mail.cgi/u/srnews/>;
If the above URL is inoperable, make sure that you have copied the
entire address. Some mail readers will wrap a long URL and thus break
this automatic unsubscribe mechanism.
You may also change your subscription by visiting this list's main screen:
<http://www.schwarzerisse.de/cgi-bin/mailinglist/mail.cgi/list/srnews>;
If you're still having trouble, please contact the list owner at:

<mailto:newsletter@schwarzerisse.de>
The following physical address is associated with this mailing list:
Schwarze Risse GmbH
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin - Kreuzberg
Tel.: 030 - 69 28 779
Email: mehringhof@schwarzerisse.de

<< Enzo Traverso bei jour fixe

| Archive Index |

Buchvorstellung: Max Henninger "Armut, Arbeit, Entwicklung" am 26. Juni 20:00 Uhr >>

(archive rss , atom )

this list's archives:


Unser Newsletter informiert euch über unsere Lesungen und Diskussionsveranstaltungen.

Subscribe to Schwarze Risse - Newsletter:

|

Powered by Dada Mail 2.9.2
Copyright © 1999-2005, Simoni Creative.