Dada Mail » Schwarze Risse - Newsletter » Archives » Veranstaltung: Hanloser – Lektüre und Revolte. Der Textfundus der 68er-Fundamentalopposition. 14.05.18

(Mailing List Information, including unsubscription instructions,
is located at the end of this message.)
__
Liebe Freund_innen und Fans von Buchvorstellungen,
wir laden euch herzlich zu unserer dritten geplanten Veranstaltung im Mai ein:
Buchvorstellung und Diskussion: Hanloser – Lektüre und Revolte. Der Textfundus der 68er-Fundamentalopposition. Am 14. Mai mit Gerhard Hanloser.
Die wichtigsten Schriften und Proklamationen der „Neuen Linken“ transportierten eine radikale Unversöhnlichkeit mit dem Bestehenden und entwarfen Utopien einer anderen, herrschaftsfreien Gesellschaft. Als ‚Lesebewegung‘ verschlangen die 68er die Befreiungstheorien von Herbert Marcuse, Marx und Mao, Alexandra Kollontai, Wilhelm Reich und Frantz Fanon. Als Teil eines ‚oppositionellen Theoriemilieus‘ rangen Rudi Dutschke, Hans Jürgen Krahl, Ulrike Meinhof, Reimut Reiche und Karl Heinz Roth um den richtigen begrifflichen Zugang zu Geschichte und Gegenwart der Gesellschaft, um sie radikal zu verändern. In Kommunen, mit Betriebsarbeit und „bewaffnetem Kampf“ sollte dies als Fundamentalopposition bewerkstelligt werden. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Revolte von 1968 bietet der Vortrag zum gleichnamigen Buch eine pointierte, kritische Aufbereitung der wichtigsten Literatur der außerparlamentarischen Opposition des vergangenen Jahrhunderts.
Diskutiert werden soll auch die Frage, was von der linken Revolte bleibt angesichts einer neuen rechten „APO“, die einige derProvokationsstrategien der 68er aufgenommen zu haben scheint.
Montag 14.05.2018
um 20.00 Uhr
im Buchladen Schwarze Risse
Gneisenaustr. 2a
Metro Station Mehringdamm
--
The following information is a reminder of your current mailing
list subscription:
You are subscribed to the following list:
Schwarze Risse - Newsletter
Using the following email:
example@example.com
You may automatically unsubscribe from this list at any time by
visiting the following URL:
<http://www.schwarzerisse.de/cgi-bin/mailinglist/mail.cgi/u/srnews/>;
If the above URL is inoperable, make sure that you have copied the
entire address. Some mail readers will wrap a long URL and thus break
this automatic unsubscribe mechanism.
You may also change your subscription by visiting this list's main screen:
<http://www.schwarzerisse.de/cgi-bin/mailinglist/mail.cgi/list/srnews>;
If you're still having trouble, please contact the list owner at:

<mailto:newsletter@schwarzerisse.de>
The following physical address is associated with this mailing list:
Schwarze Risse GmbH
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin - Kreuzberg
Tel.: 030 - 69 28 779
Email: mehringhof@schwarzerisse.de

<< "Neue" datenschutzverordnung

| Archive Index |

Buchvorstellung und Disskussion am 9.Mai : RIOT >>

(archive rss , atom )

this list's archives:


Unser Newsletter informiert euch über unsere Lesungen und Diskussionsveranstaltungen.

Subscribe to Schwarze Risse - Newsletter:

|

Powered by Dada Mail 2.9.2
Copyright © 1999-2005, Simoni Creative.